HomeEinfache rezepte Versunkener Apfelkuchen

Versunkener Apfelkuchen

Posted in : Einfache rezepte on by : Lilia

Zubereitung

1.
Schritt

Die Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Diese am besten in einer Schale mit Wasser und Zitronensaft aufbewahren, damit Sie nicht braun werden. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen (Heißluft 160 Grad).

2.
Schritt

Margarine, Apfelmus, Mehl, Backpulver, 100 Gramm Zucker, Vanillearoma, Zitronenaroma, Salz und die Eier zu einem glatten Teig vermengen. Anschließend den Teig in eine gefettete Form geben und die Äpfel darauf geben, so dass sie im Teig versinken. Den Kuchen mit einem Esslöffel Zucker bestreuen und 45 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Statt die Äpfel in Stücke zu schneiden, können Sie die Äpfel auch halbieren und die Scheiben mit Schnitten andeuten, aber nicht ganz abtrennen.

Dieses Rezept wird Ihnen präsentiert vom Diätportal ediets.

Video zum Rezept

Versunkener Apfelkuchen

Zutaten für 12 Portionen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *