Sashimi

Posted in : Einfache rezepte on by : Lilia

Eigentlich wollte ich gestern Sushi machen aber wie das so ist, wurde ich nach dem Einkaufen aufgehalten. Als ich dann endlich zu Hause war, hatten alle Hunger und ich keine Zeit zum Reis kochen. Also was liegt näher als aus dem frischen Fisch Sashimi zu machen.

Wer Sashimi nicht kennt, hier wird erklärt, was man darunter versteht. Das Wichtigste bei der

Zubereitung :

ist ein scharfes Filetmesser und wirklich frischer Fisch. Heute hatte ich mich für Lachs und Thunfisch entschieden. Das Fischfilet in dünne Scheiben schneiden und appetitlich anrichten. Ich habe heute noch ein paar Gurkenscheiben, Möhrenstreifen und etwas Algensalat (Wakame) mit serviert. Passend kamen dann noch etwas Wasabi und Sojasoße dazu.

Zum Sashimi gab es für jeden noch eine Misosuppe mit etwas Tofu (habe ich leider vergessen zu fotografieren).

Ja ich weiß, eigentlich sollte man ja keinen Thunfisch essen, weil er so überfischt ist. Aber ab und zu werde ich dann doch schwach. Ich versuche mein schlechtes Gewissen dann damit zu beruhigen, dass ich nur geangelten Thunfisch kaufe, das schützt dann wenigstens die Delphine. Allerdings werde ich zukünftig wohl doch vernünftiger und auf dieses Essen verzichten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *