HomeEinfache rezepte Quark-Gitterkuchen

Quark-Gitterkuchen

Posted in : Einfache rezepte on by : Lilia

ZUTATEN

Für den Teig:

200 gMehl
100 gButter
3 ELPuderzucker
1 Pck.Vanillezucker
2 St.Eigelb
2 ELSaure Sahne
1 Pck.Backpulver
1 PriseSalz
Zitronenschale

Für die Creme:

750 gQuark
100 gZucker
2 Pck.Vanillezucker
3 St.Eier
Zitronenschale
Rosinen
Saure Sahne (was vom Teig übrig geblieben ist)

Für den Eischnee:

4 St.Eiweiß
100 gPuderzucker

ZUBEREITUNG

  1. Für den Teig die Zutaten zu einem Teig verkneten und diesen 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Teig ausrollen und auf ein Backblech geben, mit einer Gabel anstechen und für 10 Minuten in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen schieben.

  3. Für die Creme die Eier trennen und die Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Danach Quark, die vom Teig übrig gebliebene Saure Sahne und  das steif geschlagene Eiweiß hinzufügen.
  4. Auf dem 10 Minuten gebackenen Kuchen verstreichen und dann noch 20 Minuten backen.
  5. 4 Eiweiße mit 100 g Puderzucker zu Eischnee schlagen und mithilfe einer Spritztüte auf den Kuchen auftragen. Den Backofen auf 150 °C senken und goldbraun backen. Dies dauert ca. 10 Minuten. Immer im Auge behalten.
  6. Auf den abgekühlten Kuchen Marmelade mit einem Teelöffel oder mit einer Spritztüte geben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *