ZUTATEN FÜR 6 PORTIONEN

3 Stk Paprika, gelb
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
1 Prise Pfeffer
2 TL Butter für die Pfanne/Topf
1 Stk Zwiebel
1 l Gemüsesuppe
1 TL Currypulver
1 Prise Kurkuma
1 EL Koriander, gehackt
250 g Kartoffeln

ZUBEREITUNG

  1. Für die Low Carb Paprikasuppe die gelben Paprikaschoten waschen und entkernen. Ein Stück in feine Streifen schneiden und die beiden anderen würfelig schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. Nun Butter in einem Topf heiß werden lassen und darin die fein gehackten Zwiebelstücke und die grob gewürfelten Paprikastücke für ca. 3-4 Minuten anbraten.
  3. In der Zwischenzeit die Kartoffeln waschen, schälen und würfelig schneiden.
  4. Nun den Topf mit der klaren Gemüsesuppe aufgießen, die Kartoffelstücke hinzufügen und mit Kurkuma, Curry und Koriander würzen. Die Suppe für gut 25 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  5. Danach die Suppe mit einem Mixstab pürieren, nochmals erhitzen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
  6. Für die Garnitur die restlichen Paprikastreifen in einer Pfanne mit Butter kurz anrösten und die Suppe damit garnieren – eventuell noch mit fein gehackter Petersilie bestreuen.