ZUTATEN FÜR 6 PORTIONEN:

1 Becher Sahne, (à 200g)
2 Becher Mascarpone, (à 250g)
1 Tüte/n Keks(e) (Amarettini)
Amaretto
1 Glas Sauerkirschen, (400g)
40 g Schokolade – Streusel, Vollmilch

Verfasser:
Leckerschmecker7

Alle Amaretti – bis auf 8-10 Stück – in Amaretto einweichen bis sie leicht matschig sind. Kirschen gut abtropfen lassen. Sahne fast steif schlagen (darf noch nicht einmal ansatzweise Butterflöckchen bilden, das man diese nachher extrem herausschmecken würde) und gut mit dem Mascarpone verrühren. Kirschen unterheben und mit den eingeweichten Amaretti in eine Schüssel schichten – oben und unten jeweils eine Schicht Creme. Mit den zurückbehaltenen Amaretti dekorieren und mit Schoko-Streuseln bestreuen. Gut kalt stellen.
Die Süße bekommt der Nachtisch durch den Amaretto-Amarettini-Matsch.

Arbeitszeit: ca. 25 Min.
Ruhezeit: ca. 1 Std.
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: keine Angabe